Deutscher Bundestag

Ein bislang in Pandemiezeiten sehr vernachlässigtes und nicht bzw. nur wenig erforschtes Thema: Die Ansteckung von Menschen in Krankenhäusern, Kliniken und Reha-Einrichtungen, sowie in Langzeitpflegeeinrichtungen.

Die Problematik, dass sich (hoch)betagte Menschen in den Altenheimen anstecken ist seit längerem bekannt. Mittlerweile häufen sich auch die Fälle, bei denen sich Menschen in Krankenhäusern mit dem neuen Virus infiziert haben, gerade auch in Bayern. Und das, obwohl Kliniken und Krankenhäuser seit Monaten strenge Besuchsverbote durchsetzen.
Hier wie dort müsste also das Personal mittels Schnelltests täglich bei Dienstbeginn getestet werden. Nur so können die besonders vulnerablen Gruppen wirklich seriös geschützt werden.

Und die Frage ist auch, ob es überhaupt eine verlässliche Datenlage gibt, wie viele Menschen auf diese Art und Weise angesteckt werden. Das wäre dringend nötig, um die Situation in Gänze zu erfassen und hier endlich konsequent entgegenzusteuern.

Das Thema muss endlich mehr auf die politische Agenda. Denn Wegschauen bringt nichts und gefährdet unnötigerweise zahllose Menschenleben.

Deshalb möchte ich von der Bundesregierung wissen:

  • Hat die Bundesregierung Kenntnis, wie viele Menschen sich seit Beginn der Pandemie bzw. seit März 2020 in Krankenhäusern, Kliniken und Reha-Einrichtungen in Deutschland mit dem SARS-CoV-2-Virus angesteckt haben und wie viele Betroffene in der Folge dieser Infektion an einer Covid-19 Erkrankung verstorben sind (Wenn ja, bitte nach Bundesländern auflisten, wenn nein, bitte begründen warum nicht)?

  • Hat die Bundesregierung Kenntnis, wie viele Menschen sich seit Beginn der Pandemie bzw. seit März 2020 in Langzeitpflegeeinrichtungen, wie Einrichtungen der Altenpflege oder der Pflege für Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen in Deutschland mit dem SARS-CoV-2-Virus angesteckt haben und wie viele Betroffene in der Folge dieser Infektion an einer Covid-19 Erkrankung verstorben sind (Wenn ja, bitte nach Bundesländern auflisten, wenn nein, bitte begründen warum nicht)?

  • Plant die Bundesregierung entsprechende Studien zu nosokomialen Infektionen differenziert nach Kliniken, Pflegeeinrichtungen sowie nach PatientInnen, BewohnerInnen und dem jeweiligen Personal (Wenn ja, bis wann, wenn nein, bitte begründen)?
Beate Walter-Rosenheimer Bild