Deutscher Bundestag

Zum Abschluss meines Politikwissenschaftsstudiums durfte ich im Rahmen eines Praktikums fünf Wochen lang die Arbeit in Beates Bundestagsbüro kennenlernen.

Dabei habe ich zum einen einen Einblick in den Alltag ihrer Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro bekommen und durfte feststellen, wie sehr sich die Sitzungswochen, in denen auch Beate da ist, von den sitzungsfreien Wochen unterscheiden.

So habe ich bei der Vorbereitung eines Fachgesprächs zu wohnungslosen Jugendlichen mitgeholfen und war sowohl bei verschiedenen Treffen mit Verbandsvertretern als auch bei den Mitarbeiterrunden zur Vorbereitung der Sitzungswochen mit dabei.

Zum anderen konnte ich in den Sitzungswochen Beate zu ihrer Vielzahl an parlamentarischen Gremien begleiten. Dazu gehören die beiden Ausschüsse für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung und für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Da eine der beiden Sitzungswochen während meines Praktikums eine Haushaltswoche war, konnte ich nur an jeweils einer Ausschusssitzung teilnehmen. Diese waren dann aber umso spannender, da die beiden Bundesministerinnen Anja Karliczek und Franziska Giffey im jeweiligen Ausschuss zu Gast waren, um die Fragen der Abgeordneten zum Haushaltsentwurf der Bundesregierung zu beantworten.

Zusätzlich ist Beate Mitglied in der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der Digitalen Arbeitswelt“, in der erfolgreiche Ausbildungsmodelle von Betrieben und Berufsschulen vorgestellt wurden. Auch am Plenum konnte ich in den beiden Sitzungswochen als Besucher teilnehmen. So durfte ich dabei sein, als Frau Karliczek den Haushaltsentwurf für ihr Ministerium vorgestellt und dieser von den Fach-Abgeordneten diskutiert wurde, und habe den ersten Wahlgang  des neues Kandidaten der AfD zum Bundestagsvizepräsidenten miterlebt. Da die Teilnahme an der Wahl für die Abgeordneten verpflichtend ist, war der Bundestag dabei auch fast vollständig besetzt.

Auch innerhalb der Grünen Fraktion gibt es verschiedene Gremien, wie zum Beispiel die Arbeitskreise und die Arbeitsgruppen. Hier war es besonders interessant zu sehen, welche Themen im Moment besonders diskutiert werden und wie unterschiedlich die Positionen der Abgeordneten auch innerhalb einer Fraktion sein können.

Ein abschließender Höhepunkt meines Praktikums war es schließlich, einen ausführlichen Rundgang durch den Bundestag und seine Liegenschaften zu machen. 

Vielen Dank an Beate, Julia, Eleonore, Stephi und Marcel für diese Möglichkeit, den Bundestag und seine Abläufe ein bisschen besser kennenzulernen.

Beate Walter-Rosenheimer Bild