Arbeiten, wohnen und leben auf dem Hofgelände des Naturgarten Schönegge - aus dieser Grundidee entwickelten sich im Laufe der Zeit viele zusätzliche Projekte, die heute den Betrieb bei Nandlstadt auszeichnen und besonders machen. "Die gesamte Entwicklung unseres Betriebs ein Zusammenspiel von Impulsen und unserer Reaktion darauf, diese Ideen so zu verwirklichen, dass letztendlich für alle Seiten ein Gewinn entsteht." erläutert Erhard Schönegge.

179123 berufsbildungstour 041

Der ökologische Anbau steht dabei im Zentrum. Neben dem Hofladen und der Ökokiste entwickelte sich aus dem Kontakt mit den Kund*innen das Angebot der Selbsternte. 

Im Herbst 2011 wurde auf dem Hofgelände ein Schul- und Aufenthaltsraum für junge Menschen mit erhöhtem Hilfsbedarf eröffnet. In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Freising werden diese Jugendlichen hier in ihrem 1. Berufsschuljahr ausgebildet und betreut.

179123 berufsbildungstour 047 2

Vorbei an den Gewächshäuern geht es zum Naturkindergarten Schönegge auf dem Hofgelände, der im September 2016 eröffnet wurde.

Ökologische und pädagogische Veranstaltungen, Zeltlager, Praktikumsstellen und Mitarbeit im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres runden das Angebot ab. 

179123 berufsbildungstour 056

 

 

Beate Walter-Rosenheimer Bild