Deutscher Bundestag

200205 KZDAH ToniHofreiter 1Auf Einladung von Beate Walter-Rosenheimer besuchte Dr. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion und der Landratskandidat Achim Liebl die KZ- Gedenkstätte Dachau. Beate Walter-Rosenheimer: "Erinnerung ist heute wichtiger denn je! Zeitzeugen sterben. Wie kann Erinnerung für junge Menschen künftig gestaltet werden? Zunehmender Nationalismus,  Antisemitismus und Antiziganismus sind erschreckende Entwicklungen in unserer Gesellschaft. Mit dem Besuch der KZ-Gedenkstätte in Dachau möchten wir ein deutliches Zeichen setzen: Nie wieder!" 

 

200201 Nürnberg Verlag Ausbildung"Lernen lernen", "voneinander lernen" und "weiterbilden lernen" - darauf beruht das Ausbildungskonzept des Verlags BW Wissen. Mit der OB-Kandidatin Verena Osgyan, der Kollegin für Ausbildung in der Landtagsfraktion Eva Lettenbauer und dem Nürnberger MdB Uwe Kekeritz besuchte Beate Walter-Rosenheimer den mehrfach für Ausbildung ausgezeichneten Verlag in Nürnberg. Und sie war begeistert:  "So viel Empowerment und Innovatives, das hat wirklich Vorbildcharakter." Die Runde möchte sie auf alle Fälle nach Berlin zum Thema Ausbildung und Digitalisierung einladen. 

 

Mit viel Frauenpower starten die Grünen in Ingolstadt ins Jahr 2020. Zur Unterstützung der OB-Kandidatin Petra Kleine waren Beate Walter-Rosenheimer aus dem Bundestag und Sanne Kurz aus dem bayerischen Landtag beim Neujahrsempfang der Grünen Ingolstadt dabei. IMG 0123 1

Beate Walter-Rosenheimer Bild