Kostenfreiheit für berufliche Aufstiegsfortbildungen im Bundeshaushalt 2019: 

Zum im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestag abgestimmten Konzept zur Kostenfreiheit beruflicher Aufstiegsfortbildungen erklärt Beate Walter-Rosenheimer, Sprecherin für Aus- und Weiterbildung und Obfrau in der Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt": 

Lebenslanges Lernen und Weiterbildungen brauchen nicht nur Zeit, sondern kosten vor allem Geld. Doch nicht alle, die wollen, können sich Weiterbildung auch leisten. Es ist ungerecht und nicht zeitgemäß, dass berufliche Aufstiegsfortbildungen, wie zum Beispiel Meister- oder Fachwirt-Qualifizierungen, teils hohe Kosten für die Betroffenen verursachen. Sie müssen genauso kostenfrei sein wie ein akademisches Studium.

46346656 326034404862384 3868492604173713408 n 1

40 Jahre Bündnis 90/DIE GRÜNEN - der Weilheimer Kreisverband lud zum Feiern ein und Beate Walter-Rosenheimer durfte mit einem Grußwort eröffnen.

46485878 321430598410787 8194062779108294656 n 1 

Urgesteine und Neumitglieder - viele haben mitgefeiert!

46381721 361328411269821 56406600067317760 n

 

 

 

Der "Biomichl" war dafür die beste Location!

 

Beate Walter-Rosenheimer Bild