Eingabehilfen öffnen

Beate Walter-Rosenheimer

Mitglied des Deutschen Bundestags


  • Ausschuss für Menschenrechte und
    humanitäre Hilfe
  • Petitionsausschuss

Das bayerische Innenministerium hat die Straßen-Wunschliste für den neuen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) bekannt gegeben. Er beinhaltet 383 Teilprojekte, davon 223 Ortsumgehungen. Da die Länder die Aufträge für Bundesfernstraßen verwalten, sind sie aufgerufen wichtige Straßenprojekte zu benennen.

Bild: flickr.com, User: Markus Merz

Die grüne Bundestagsabgeordnete Beate Walter-Rosenheimer aus Germering und der Kreisvorstand der Grünen des Landkreises rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich an den Planungen aktiv zu beteiligen. Bis zum 14.Dezember können Stellungnahmen zu den Projekten per Post oder Mail unter bvwp2015@stmi.bayern.de an das bayerische Innenministerium gesandt werden.

Für den Landkreis Fürstenfeldbruck werden folgende Projekte erwogen:

Über mich

Schön, dass Sie hier sind und sich über meine Arbeit informieren wollen. Herzlich willkommen!

Seit 2012 bin ich Mitglied der Grünen Bundestagsfraktion. Als Abgeordnete kämpfe ich vor allem für Verbesserungen und positive Veränderungen für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Das ist der Antrieb meiner politischen Arbeit.

In meiner Zeit als jugendpolitische Sprecherin zum Beispiel für Kinder psychisch kranker Eltern, wohnungslose junge Menschen oder queere Jugendliche.  

Seit dieser Wahlperiode bin ich Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und im Petitionsausschuss. Und auch da setze ich mich mit aller Kraft für Menschen ein, die politische Aufmerksamkeit und Unterstützung dringend brauchen. 

Erfahren Sie mehr über mich

beate walter rosenheimer freigestellt

DJ-Accessibility