Quelle: flickr.com, User: baerchen57
Nach dem Bericht über die geplante Privatisierung der Wasserversorgung in der Sendung „Monitor" (ARD) schlägt das Thema hohe Wellen. Die bayerische Bundestagsabgeordnete Beate Walter-Rosenheimer weist deshalb darauf hin:

„Jede und jeder Einzelne hat die Möglichkeit die Stimme abzugeben, um so der Wasserprivatisierung einen Riegel vorzuschieben."

Auf www.right2water.eu/de besteht die Möglichkeit eine Europäische Bürgerinitiative zu unterstützen. Schon über 150.000 Menschen haben sich dafür eingesetzt.

„Doch auch die Gemeinde-, Stadt- und Kreisratsmitglieder sind gefragt: Auf meiner Homepage biete ich einen Muster-Resolutionstext zur freien Verwendung an. Die Resolutionen können dann an die Landes- und Bundesregierungen geschickt werden", erklärt die Germeringer Grünen Politikerin.

130112 neujahrsempfang dachau

Mit dem traditionellen Neujahrsempfang läutete der Kreisverband Dachau schwungvoll in das Wahljahr 2013 ein.
Die Stimmung war bestens, denn allen zahlreich erschienenen Gästen ist klar: 2013 wird GRÜN. In Bayern stehen neben der Bundestags- auch die Landtagswahl an. Und die Chancen für grün stehen gut.
Auch Beate Walter-Rosenheimer, die grüne Wahlkreis-Abgeordnete ist sich der besonderen Bedeutung dieses Jahres bewusst und dementsprechend voller Tatendrang. Für ihr Grußwort an die Gäste erntete sie viel Applaus und Zustimmung. Als Gastrednerin war die bayrische Spitzenkandidatin Margarete Bause dabei. Außerdem durfte natürlich der Jahresrückblick des Kreisvorstandes nicht fehlen. Die musikalische Begleitung übernahm wie in jedem Jahr das „Grüne Klapprad".
Beate Walter-Rosenheimer freut sich, denn ab jetzt gilt: Mit Vollgas ins neue Jahr.Auf geht's! Pack ma's!

Beate Walter-Rosenheimer verbrachte zusammen mit den grünen Abgeordneten Agnes Krumwiede und Toni Hofreiter einen Tag in Dachau. Unter dem Blickwinkel der Themen Kultur und Verkehr standen sowohl mehrere Besuche als auch eine Abendveranstaltung auf dem Plan.

121203 Agnes Toni2

Beate Walter-Rosenheimer Bild